Tag Archive for: Google

„Penguin 4.0“: Das ist neu!

Es ist nichts Neues – Google „bastelt“ regelmäßig an seinen Algorithmen mit dem erklärten Ziel, die Qualität der Suchergebnisse stetig zu verbessern. Damit stellt der Konzern Website-Betreiber vor immer neue Herausforderungen. Read more

Read more

Das Google “Phantom 4”-Update

Den Usern noch relevantere Suchergebnisse ausliefern – das ist das erklärte Ziel von Google. Zu diesem Zweck schraubt der Konzern täglich an seinem Algorithmus. Diese täglichen, kleinen Anpassungen haben keine großen Auswirkungen. Doch von Zeit zu Zeit rollt Google „große Updates“ aus – man denke nur an „Penguin“, „Hummingbird“ und Co. Diese Updates haben eines gemeinsam: Man weiß, wie sie sich auswirken und kann dementsprechend handeln. Ganz im Gegensatz zu so genannten „Phantom“-Updates, mit denen Google regelmäßig von sich reden macht – so auch kürzlich wieder. Read more

Read more

Das neue Google-Layout: Mehr Platz für Seitentitel

Google schraubt nicht nur regelmäßig an seinen Algorithmen und den Werbeformaten, sondern auch an der Darstellung der Suchergebnisse. Vor einigen Wochen hat Google sich dazu entschieden, die Spalte mit den Suchergebnissen von 512 auf insgesamt 600 Pixel zu erhöhen. Was die neue Darstellung für die Wahl des Seitentitels bedeutet, das haben wir im Folgenden für Sie aufgeschlüsselt. Read more

Read more

Redesign: Google AdWords im neuen Look

„Aus alt mach neu“ könnte es heißen, denn aktuell widmet sich Google dem Redesign der beliebten Anzeigenplattform Google AdWords. Immer wieder gab es in den letzten Jahren Verbesserungsvorschläge von Kunden, die bei Google nun Gehör gefunden haben. Read more

Read more

Onlinemarketing-Profi werden: E-Learning mit Google

E-Learning (= „electronic learning“, zu dt. „elektronisch unterstütztes Lernen“) ist ja schon lange ein großes Thema. Zu den verschiedensten Themengebieten gibt es Onlinekurse und Webinare – ob Buchhaltung, Personalwesen oder ein anderes Fachgebiet. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn: Das Zeit- und ortsabhängige Lernen, bei gleichzeitig standardisierter Qualität, Interaktivität und Kostenersparnis eröffnet ungeahnte Weiterbildungsmöglichkeiten. Read more

Read more

Nützliche Open Graph-Basics

Die Nutzung von sozialen Netzwerken, wie Facebook und Google+, ist heutzutage aus dem Unternehmensmarketing nicht mehr wegzudenken. Schließlich können hier, zu relativ überschaubaren Kosten, eine hohe Reichweite erzielt und die Bekanntheit gesteigert werden. Geteilte Beiträge, Likes und Kommentare, also so genannte „Social Signals“, haben zudem einen positiven Effekt auf die Suchmaschinenoptimierung. Read more

Read more

Google-Rankingfaktoren – Was steckt dahinter? (1)

Google gibt die Suchergebnisse unter Berücksichtigung von verschiedenen Rankingfaktoren aus. Diese dienen dazu, eine hohe Qualität der Suchergebnisse sicher zu stellen und damit den Ansprüchen der User gerecht zu werden. Durch regelmäßige Algorithmus-Updates wird die Relevanz der Suchergebnisse stets verbessert. Read more

Read more

Google-Rankingfaktoren: Wie funktioniert die Suchmaschine Google? Teil 1

Inhaber einer top-modernen Website oder eines durchgestylten Blogs zu sein, das reicht heutzutage nicht mehr aus, um sich optimal in den Suchmaschinen-Ergebnissen zu positionieren. Und ein Internet-Auftritt ist wiederum erst dann erfolgreich, wenn dieser gut gefunden wird. Im Umkehrschluss heißt das: Eine Internetseite muss für die Suchmaschine optimiert sein und da Google die Nummer 1 unter den Suchmaschinen ist, müssen die Google-Rankingfaktoren dabei unbedingt Berücksichtigung finden. Read more

Read more

Das Google Phantom-Update: Was ändert sich?

Veränderungen am Google-Algorithmus sind quasi an der Tagesordnung. Täglich nimmt der Konzern ein bis zwei kleine Änderungen vor, in regelmäßigen Abständen jedoch auch größere Veränderungen, die sich gravierend auf die Positionierung in den Suchmaschinen-Ergebnissen und auf den Traffic auswirken können. Read more

Read more

Twitter: Einbindung von Tweets in Google-Suchergebnisse

Twitter ist ein beliebter Microblogging-Dienst, der mittlerweile über rund 250 Millionen aktive Nutzer verfügt. Das soziale Netzwerk kennzeichnet, dass für Postings nur 160 Zeichen zur Verfügung stehen – dies bedeutet: Man ist als Unternehmen gezwungen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und trotzdem eine aussagekräftige Botschaft zu überbringen. Read more

Read more